FAQ für Schülerinnen und Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in unserem "Inhaltsverzeichnis" findet ihr einen neuen Punkt "FAQ". HIER könnt ihr eure Ideen, Fragen und vieles mehr an uns schreiben. Wir geben eure Beiträge an unsere "Experten*innen" weiter, die euch zeitnah antworten werden. Zuschriften, die auch für andere interessant sind, werden hier veröffentlicht.

 

Verband der ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums

Die Mitglieder sind ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer des THG. Der Verband fördert die Verbindung der "Ehemaligen" untereinander durch Zusammenkünfte sowie mit der Schule durch besondere Veranstaltungen, Besichtigungen und vieles mehr. Der Verband fördert die Schule durch gezielte, finanzielle Zuwendungen. Der Verband entwickelt und bietet auch eigene Projekte an.

 

Mundo-Mediathek hilft beim Lernen

Liebe Oberstufenschülerinnen und -schüler,

der folgende Link führt euch zur Mundo Mediathek, die prall mit Wissen für sehr viele Unterrichtsfächer gefüllt ist. Wir, der Verband der ehemaligen Schülerinnen und Schüler des THG, bieten euch unsere Unterstützung beim Lernen an. Nach bestandenem Abitur gibt es bei uns unter anderem Hilfe bei der Wahl des/r Studienfaches/fächer und des Studienortes und vieles mehr.

Natürlich sind wir auch der erste Ansprechpartner bei der Vorbereitung und Organisation von Klassen- oder Kurstreffen.

Wir wünschen euch viel Erfolg!

 

Schule und Verband – Hand in Hand

Ende Februar 2021 führte der „Verband der ehemaligen Schülerinnen und Schüler des THG“ gemeinsam mit der Schulleitung und dem Kollegium die seit vielen Jahren stattfindende „Berufsorientierung des 10. Schuljahrgangs“ durch. Bedingt durch die Corona-Pandemie zum ersten Mal vollständig digital. Sowohl die Referentinnen und Referenten als auch die Schülerinnen und Schüler nahmen mit ihren Laptops oder Tablet an der Veranstaltung teil, die trotz der großen Anzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern technisch reibungslos verlief und einen lebendigen und inhaltlich ertragreichen Austausch ermöglichte.  

Bei der Auswertung der nahezu vierstündigen Veranstaltung wurde allen Beteiligten deutlich, dass digitale Workshops, in Abstimmung mit traditionellen Angeboten, nicht nur in Corona-Zeiten, sondern auch danach enorme Vorteile bieten. Daher entschloss sich der Verband der Ehemaligen spontan die Schule in ihrem Digitalisierungsprozess nachhaltig zu unterstützen und schenkte dem THG 10 hochwertige Webcams als Ergänzung zur zukunftsfähigen technischen Ausstattung der Schule. Mit den Webcams lässt sich der gesamte Klassenraum im Bild einfangen, die Qualität der Übertragung entspricht HD-Qualität.

Schulleiterin Sandra Feuge ist sich sicher, dass Videokonferenzen nach den Erfahrungen, die Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Monaten damit sammeln konnten, im Schulalltag weiterhin als sinnvolle Ergänzung ihren Platz haben werden.

Jürgen Wuttig als erster Vorsitzender freute sich darüber, dass die „Ehemaligen“ die Lehrkräfte und die Jugendlichen ihrer „alten“ Schule an dieser Stelle wieder einmal mit einem Angebot von hohem pädagogischen Mehrwert unterstützen konnten.

 

Veranstaltungen der Ehemaligen werden Opfer von COVID-19!

Wie bei allen anderen Verbänden und Vereinen hat das Coronavirus (COVID-19) auch unsere geplanten Aktivitäten beinahe vollständig zum Erliegen gebracht. Persönliche Treffen sind nahezu ausgeschlossen, denn wir handeln immer und ohne Ausnahme nach dem Motto „Gesundheit – immer an 1. Stelle“.

So werden in diesem Jahr auch die geplanten Feierlichkeiten zum Jubiläum des Verbandes noch einmal verschoben werden müssen. Jetzt bereits einen neuen Termin zu benennen, hätte etwas mit Kaffeesatzleserei zu tun. Auch die seit langem geplante „Feuerzangenbowle“ im Chemieraum unserer Schule, der noch das alte Gestühl aufweist, wird wohl ein Opfer des Virus werden. Ob und in welcher Form unser traditionsgemäß am 2. Weihnachtsfeiertag im Schützenhaus in Wolfenbüttel stattfindender Weihnachtsfrühschoppen durchgeführt werden kann, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt beim besten Willen nicht verbindlich sagen.

Ich wünsche allen eine stabile, gute Gesundheit und freue mich auf ein baldiges, persönliches Wiedersehen.

Beste Grüße sendet Ihnen Ihr

Jürgen Wuttig